Die erste Goldmine Bayerns.

 Außergewöhnliche Kunden erfordern außergewöhnliche Werbemaßnahmen. Ein ausgefallener Jahreskalender oder ein Gewinnspiel, welches Besucher der Handwerksmesse zum Besuch in das pro aurum Goldhaus einlädt.

Branche: Finanzen     Disziplin: Marke, Brand     Kanal: VKF    Konzept & Umsetzung: Petra Schindel

In einer Metallbox befinden sich 12 Buntstifte mit Goldmine. Jeder Stift steht für einen Monat. Seitlich sind die einzelnen Tage mit Markierung versehen. Mittels eines Spitzers, der sich am Deckel der Box befindet, können die einzelnen Tage weggespitzt werden.

Ein Gewinnspiel lädt Messebesucher zu einem Besuch in das Goldhaus ein. Dafür wurden Säckchen mit Goldschokoladentalern und Losnummern verteilt. Wer ins Goldhaus kommt, gewinnt dort mit etwas Glück echte Goldmünzen.

Eine Festschrift zur Eröffnung des pro aurum Goldhauses. Die Besonderheit daran ist die spezielle Druck-Veredelung des Titels, welche die Fassade des Goldhauses zeigt.

Um den Bestandskunden mit aktuellen Themen und Trends rund um den Edelmetallhandel zu informieren, wurde das pro aurum Kundenmagazin ins Leben gerufen, das alle drei Monate erscheint.