Wohnst du noch oder lebst Du schon? Werbeslogan, Werbung, Werbespruch, Ikea
Veröffentlicht am 20. November 2020
Wohnst du noch oder lebst du schon?

     

Pixelpause

Wohnst du noch oder lebst Du schon? Werbeslogan, Werbung, Werbespruch, Ikea
Veröffentlicht am 16. Mai 2022
Wohnst du noch oder lebst du schon?

Bekannte Werbeslogans mit Geschichte (Part 03)

„Wohnst du noch oder lebst du schon?“ Jedes Kind denkt sofort an Köttbullar mit Pommes. Und jede Hausfrau an Papier-Servietten, die bald wieder besorgt werden sollten. Wie hat es der Konzern IKEA geschafft, einen Slogan so erfolgreich an Ihr Produkt zu knüpfen?

2004 brachte die Marke IKEA den neuen Slogan an den Start, der von einer Hamburger Kreativagentur entwickelt wurde. Die Aufgabe bestand darin, den Gesamtumsatz des Möbelkonzerns wieder anzukurbeln und infolgedessen eine klare Positionierung gegenüber der wachsenden Konkurrenz zu schaffen. Der alte Werbeslogan „Entdecke die Möglichkeiten“ soll abgelöst – und eine neue Positionierung geschaffen werden.

Die strategische Herleitung des Werbeslogans.

In den 80ern sprach man erstmals vom „Cocooning“. Darunter versteht man soziodemografisch das „Zurückziehen in die eigenen vier Wände“. Entsprechend wird das Zuhause ein Ort zum Wohlfühlen für sich und der ganzen Familie. Genauso eine Ruhe-Oase und Rückzugsort aus dem Alltag. Das Zuhause gewann im Laufe der Zeit immer mehr an Gewichtung. Und umso mehr war man darauf bedacht, seine Wohnung gemütlich einzurichten und seine eigene persönliche Note zu verleihen.

Das war der strategische Ansatz, der zum neuen Markenclaim „Wohnst du noch oder lebst du schon?“ führte. Und selbst nach über 16 Jahren trifft er immer noch den Zeitgeist unserer Gesellschaft.

 

TV-Werbung mit Auszeichnung und Starbesetzung

Als begleitende Werbemaßnahme kreierte die Agentur eine Reihe von Image-Spots, die teils skuril überzogen – teils humoristisch den Slogan auflädt. Ebenfalls spiegeln sie den Zeitgeist.

Sind es Freunde, die zum Abendessen eingeladen werden. Oder ebenso der Junggeselle in seiner kleinen Studentenbude. Jeder einzelne Spot erzählt seine Geschichte und schafft es dadurch, das USP des jeweiligen Produktsortiments der Marke IKEA gekonnt in Szene zu setzen.

Selbst herausragende Schauspieler wie Christoph Waltz oder Herbert Knaup überzeugte das Storytelling des Werbekonzepts. Sie und unzählig weitere Charakter-Schauspieler traten als Darsteller zur Umsetzung  vor die Kamera. Vom Storytelling bis zur schauspielerischen Glanzleistung – Die TV-Spots sind absolut gelungen und wurden zurecht vom ADC (Art Directors Club Deutschland) honoriert und mit Silber ausgezeichnet.

Quelle: Youtube

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten:

Bekannte Werbeslogans mit Geschichte (Part 01)
Dann klappt’s auch mit dem Nachbarn.

Bekannte Werbeslogans mit Geschichte (Part 02)
Aber isch abe doch gar keine Auto, Signorina.